Familienurlaub auf Usedom

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Für viele Menschen bedeutet Urlaub Erholung, Sonne, Meer und Strand. Vor allem auch, weil wir mit Urlaub am Meer eine schöne Kindheit verbinden. Für Kinder ist es doch besonders beeindruckend die weite Wasserfläche zu sehen. Und im Sand Muscheln zu suchen, tiefe Löcher zu graben, Staudämme und Sandburgen zu bauen bedeutet Spaß für die ganze Familie.

Badespaß in der Ostsee

Usedom ist auch als die Sonneninsel bekannt, denn es ist die sonnenreichste Region Deutschlands. Eurer Familie steht einem schönen Strandurlaub also nichts im Weg. Die Kleinsten können mit ihren Schwimmflügeln erste Erfahrungen im großen Meer machen und die größeren Kinder können in den Wellen spielen.

Die Insel entdecken

Auch wenn das Wetter mal nicht zum Baden einlädt, könnt ihr auf Usedom einen schönen Tag verbringen. Entdeckt die Insel auf einen der tollen Radwege entlang der Küste, so könnt ihr sogar bequem ins Nachbarland Polen gelangen. Mit der Usedomer Bäderbahn gelangt ihr auch bequem zu eurem Ausgangspunkt zurück, wenn eure Beine schlapp machen. Wenn euch Fahrrad fahren zu langweilig ist, gibt es natürlich auch ein paar abenteuerlichere Methoden die Insel zu erkunden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Segway- oder Quadtour. Dabei entstehen sicherlich auch schöne Fotos für ein Fotoheft.

© I. Rasche / pixelio.de

Erinnerungen festhalten

Das wichtigste an so einem schönen Familienurlaub sind natürlich die Erinnerungen. Vor allen in jungen Familien entstehen viele Bilder. Die ersten Schwimmversuche im großen Meer müssen ja festgehalten werden. Und auch die lustigen Fotos, die bei einen solchen Strandurlaub entstehen, sollten einen besonderen Platz bekommen. Diese Bilder kommen in hübsch gestalteten Fotobüchern am besten zur Geltung. So schafft ihr euch Erinnerungsstücke, die ihr euch sicher immer wieder gern ansehen werdet.

Action für die Großen

Oft geben sich größere Kinder nicht mehr mit einem einfachen Strandurlaub zufrieden, doch auch sie kommen auf Usedom auf ihre Kosten. Denn, um mit einem Bananenboot zu fahren, müsst ihr nicht weit weg fliegen. Auch in den Wellen der Ostsee könnt ihr euch diesen Spaß genehmigen. Wasserski und Windsurfen sind auch aufregende Alternativen, die man auf Usedom ausprobieren kann. Und nach dem Urlaub werdet ihr dann viel zu erzählen haben.